Häutesalz

In Gerbereien und in der lederverarbeitenden Industrie wird Gewerbesalz für die traditionelle Konservierung und Präparierung von Tierhäuten verwendet. Die frischen Häute und Felle werden vor der Weiterverarbeitung mit Häutesalz behandelt. Das Salz hat dabei eine antibakterielle sowie entwässernde Wirkung und schützt die Tierhäute vor dem Verfall.

Unser grobkörniges, naturbelassenes Stein-Gewerbesalz eignet sich durch seine hohe Riesel- und Streichfähigkeit ideal zur Anwendung auf der frischen Tierhaut.

Auch als feuchte Spezial-Präparierung mit Soda garantiert esco Häutesalz Spezial eine besonders gleichmäßige Verteilung und gute Haftung auf der Tierhaut.