Salz für die Bohrindustrie

Gewerbesalz kommt als Bestandteil von Bohrspüllösungen primär bei der Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas zum Einsatz. Salz trägt damit wesentlich zur Bohrlochstabilisierung und zur Schmierung sowie Kühlung des Bohrkopfes bei. Auch für nachgelagerte Verarbeitungsschritte von Rohölprodukten oder für die industrielle Wasseraufbereitung ist Salz ein wichtiger Rohstoff.

Für die besonderen Anforderungen der Bohrindustrie bietet esco zwei hochwertige Gewerbesalzqualitäten an, auf der Basis von Siedesalz oder auf der Basis von Steinsalz. Beide Salzqualitäten haben einen sehr hohen Natriumchlorid-Gehalt und sind in vielfältigen Körnungen erhältlich.