03.08.2016

esco Saline Cérébos feiert Geburtstag

Die esco Saline Cérébos in Dombasle, Frankreich, feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Seit der Gründung im Jahr 1866, die per Erlass von Napoléon III. genehmigt wurde, hat der Standort zahlreiche und zum Teil tiefgreifende Veränderungen und Entwicklungen erfahren – sowohl in technologischer und gewerblicher Hinsicht, als auch hinsichtlich der Anteilseigner oder Inhaber.


Ein Streifzug durch die Geschichte der Streuer mit dem beliebten feinen Salz ("Sel Fin") Cérébos – von Anfang des 20. Jahrhunderts bis heute; im Hintergrund die Fabrikhallen der Saline Cérébos

Philippe Couson, Vorsitzender der Saline Cérébos : "Was unseren Standort im Laufe seines langjährigen Bestehens nachhaltig stark gemacht hat, sind in erster Linie die Männer und Frauen, die mit Stolz, Engagement und Innovationskraft ihren Teil zur Standortgeschichte beigetragen haben und beitragen, sowie Werte wie Zusammenhalt, Teamgeist und Wertschätzung."

Die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen haben im April 2016 mit einem monatlichen Newsletter, einer eigenen Facebook-Seite, einer speziellen Website sowie mit der Teilnahme an verschiedenen lokalen Ereignissen in Partnerschaft mit der Stadt Dombasle begonnen. Einen Höhepunkt fanden sie am 30. Juni, als knapp 200 geladene Gäste – Angestellte, Rentner, Geschäftspartner und ausgewählte Gäste – vor Ort zu einer Abendveranstaltung mit geführten Touren, festlichen Ansprachen, der Vorführung eines Jubiläumsfilms und anschließendem Dinner-Cocktail unter freiem Himmel zusammenkamen. Weitere Aktionen sind für die kommenden Monate geplant.